Insel Elba Forum

das Forum für alle Elbahome-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2020, 23:34

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Jul 2014, 10:52 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mär 2007, 16:06
Beiträge: 581
Wohnort: bei Limburg/Lahn
Hallo Melissa,
ergänzend zu Michael und Georg,

von Cavo nach Portoferraio benötigt Ihr ca. 1 Std.
von Portoferraio nach Marciana ca. 40 min.

Bei der Fähre nach Cavo habt Ihr ca. 30 Euro (Hin und Rück) weniger zu zahlen bis gar keine Einsparung je nach Uhrzeit.
Nicht zu vergessen diese eine Stunde mehr Anfahrt bei der Rückreise :)
Zitat:
Könnt ihr mir noch Tipps geben was wir in eine Woche alles unbedingt besichtigen sollen schöne Strände abends Essen gehen
Anstelle einer 'Roadmap' zum Abhaken, wovon ich beim Erstbesuch (eine Woche) abraten würde, da es sehr viele schöne und beeindruckende Stellen auf der Insel gibt, die letztendlich den 'Zeitplan' doch wesentlich beeinflussen werden, wäre mein Rat:

sich einen Tag gemütlich Zeit zu nehmen, um den Westen zu erkunden und einen anderen für die Mitte und den Osten.
d.h. Marciana Marina, das ohnehin zu Euren Füßen liegt und Poggio nebenan einmal ausgeklammert, fahrt Ihr die Panoramastraße westwärts, dann
- nach Sant' Andrea mit der türkisfarbenen Bucht und den (Bade-) Granitfelsen
- nach Patresi weiter (ggf. dort am Meer schauen - schmale Straße)
- Colle d'Orano, hier ggf. ein Besuch in Batias Ristorante (an der Hauptstraße bergseitig), schöne Lage, gutes Essen, wunderbare Aussicht.
- die weitere Straße bis Chiessi ist meiner Meinung nach der ohnehin beeindruckendste Streckenabschnitt
- in Chiessi auch einmal parken und sich umschauen und die Granitküste begehen
- in Pomonte das Gleiche
- Fetovaia, die schöne Bucht und der feine Sandstrand
- Seccheto, was ebenfalls seinen Reiz hat
- Cavoli, ebenfalls schöne Bucht mit Sandstrand
- Marina di Campo, auf alle Fälle! Schöner Ort mit Hafen und dem längsten Strand der Insel (ich denke, wenn Ihr dort 'geschnuppert' habt, werdet Ihr wohl noch einen Tag für den Wiederbesuch einplanen :)

entweder über Procchio (auch schöner großer Sandstrand) nach Marciana Marina zurück
oder 'über den Berg' nach San Piero, Sant' Ilario und zum Monte Perone hinauf (an der Strecke liegend der Torre San Giovanni - ein Wehrturm aus dem 12. JHd. sowie die Reste der gleichnamigen Kirche).
Am Monte Perone parken und zum Gipfel gehen (sehr leichter Spaziergang mit schönen Aussichten über die Insel)
und dann weiter hinab nach Poggio.
Die Straße über den Perone ist zwar relativ schmal aber gut befahrbar; keine Angst LKW's und Busse kommen nicht entgegen.

Poggio, Ortsrundgang ist obligatorisch auch an der naheliegenden Napoleonquelle kann man sich, falls gewünscht kostenlos mit Quellwasser versorgen, was man auch in den Läden als 'Fonte Napoleone' kaufen könnte ;)

Marciana Marina ist klar; muss man 'bewandert' haben!

Eine weitere Besichtigungsetappe wäre die Fahrt:
über Procchio Richtung Portoferraio
- nach Biodola (schöne Bucht und Strand)
- nach San Martino mit Napoleons Sommersitz und dem Palazzo Demidoff (teures Parken)
- nach Portoferraio mit Hafen und Altstadtbesuch, auch zu den Festungen hinauf und zur Napoleon-Villa. Auch die Markthalle ist interessant :)
- direkt unterhalb der Altstadt liegt im Norden (zu Fuß erreichbar) der weisse Kiesstrand von Le Ghiaie mit der anschließenden Costa Verde, der grünen Küste obwohl dort das beeindruckendste die weissen Felsen und Strände sind)
- in diesem Bereich kann man auch mit dem Auto weiterfahren zum Capo Enfola und den Golf von Viticcio.

Fortsetzung folgt :)

im Übrigen kannst Du auch einmal auf elbahome schauen 'Die Insel' Kommunen und Orte

_________________
viele Grüße
Reiner

https://elbahome.de" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jul 2014, 09:11 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Hallo Melissa,

mit noch ganz frischen Elba-Erinnerungen und , na ja, ähnlicher Familienkonstellation wir ihr (drei Kinder 15,17 u.19), verfolge ich diesen thread mit Interesse und träume noch ein wenig nach :wink: - ich habe deine Spontaneität bewundert, ungefähr zur selben Zeit wie du fing ich mit unserem ersten "Urlaubsprojekt" auf Elba zu recherchieren an ~ allerdings für fast 1 Jahr später :wink:
Kurze Nachfrage: Habt ihr direkt im Bergdorf Marciana eine Wohnung gefunden oder auf der Gemarkung der Gemeinde Marciana? (die sich ja um einiges weiter erstreckt) ~ Falls ihr oben im Bergdorf Marciana seid, bietet sich, sofern ihr Lust habt, auch ein Ausflug auf den Monte Capanne, dem höchsten Berg der Insel, an, von wo aus man eine tolle Rundumsicht hat. Am Fuße des Ortes Marciana liegt nämlich auch die Talstation der bekannten Kabinenbahn "Cabinovia", ihr könntet euch also die schwierige Parkplatzsuche sparen und kurz hinlaufen. Der Wanderweg zum Aufsteigen/Absteigen beginnt oder endet direkt in Marciana. Wir haben es so gelöst, dass wir die Auffahrt mit der Cabinovia gemacht haben und den Abstieg zu Fuß. Dafür waren unsere Jungs zu begeistern. Die einfache Fahrt (egal ob rauf oder runter) kostete (im Juni) 12,-€ pro Person (ich glaub ab 14 J.), beide Fahrten hätten 18,-€ gekostet pro Nase. Mit dieser Lösung konnten wir der Mittagshitze etwas entfliehen und außerdem 2x die dem Berg abgewandte Seite und Panoramasicht auf dem Weg genießen. Der Abstieg dauerte 1 1/2 Stunden, rauf hätte es ca. 2 1/2 Stunden gedauert. Auf der Talstation beim Ticketkauf kann man sich nach möglichen Routen erkundigen, dort wurden uns auch die Zeiten, wie lange es zu Fuß dauert, genannt. Eine Kopie der Route haben wir erhalten, die Wege sind gut ausgeschildert.
Infos zur Cabinovia, incl. Abfahrtszeiträumen (die haben nämlich eine Mittagspause) kann man auf deren homepage http://www.cabinovia-isoladelba.it/index.html erkunden, Flyer gibt es auf der ganzen Insel ebenso.
Feste Schuhe sind ein Muss, auch Sonnenschutz, Kopfbedeckung sind unbedingt ratsam und natürlich Flüssigkeit. (oben gibt es allerdings auch eine kleine Bewirtschaftung mit Panoramaterrasse - Preise gehen glaube ich sogar. WC gibt es auch, muss sich den Schlüssel aber holen.
Also für uns war dieser Ausflug echt ein highlight.

Falls ihr mal auf einer Tour die Ostseite der Insel erkunden wollt, bietet sich als Abstecher eine Mini-kleine Wanderung entlang des Grates (G.T.E.) auf den Cima del Monte an, herrlichste Panoramaausblicke in alle Richtungen, diesmal eben vom Osten der Insel aus. Auf der Fahrstrecke von Rio Nell'Elba nach Portoferraio über die Burgruine Volterraio gibt es oben auf dem Grat, also quasi dem Sattel, ein Wanderparkplatz. Von dort führt ein Fußpfad Richtung Süden auf dem Grat entlang direkt zum immer sichtbaren Gipfel des Cima del Monte (hat auch Antennen drauf, ist nicht zu verfehlen). Das sind vom Parkplatz aus nur wenige hundert Meter. Hier ist nur das allerletzte Stück auf den Gipfel wirklich steil und mit steinigem losen Geröll etwas anstrengend, feste Schuhe sind natürlich wieder ratsam (die man ja im Kofferraum mitführen kann). Aber es lohnt sich!

Dass von Marciana aus der - wohl auch aussichtsreiche schöne - Wanderweg zur Madonna del Monte beginnt, ist nicht zu übersehen, er ist schon im Ort gut ausgeschildert. Diese Tour haben wir allerdings selbst nicht gemacht, daher kann ich nichts dazu schreiben. Gehört aber zu den Dingen, die ich noch machen werde auf Elba. :wink:
Link eingefügt, Reiner : Madonna del Monte

So, das war ein kleiner Beitrag der "Wanderfraktion".
Wünsche euch auch viel Spaß auf Elba!
Ciao
Caro


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jul 2014, 10:40 
Offline

Registriert: 25. Jun 2014, 20:39
Beiträge: 7
WOW Liebe Leute was ein Beitrag von euch. Ich finde diesen Forum sowas von Klasse. Danke das es euch gibt.
@ Rainer ich habe mir all deine Punkte aufgeschrieben und werde meine Woche genau so Planen. Du hast mit wahnsinnig damit geholfen, da ich mich auf Elba gar nicht auskenne :( somit haben wir einen super Überblick wo und was wir besichtigen sollen. Echt Klasse. Noch mal danke ich Dir für deine Mühe und Zeit hast uns super geholfen.
@caro11 Manchmal sind Urlaube einfach mal Spontan das Beste :)) oft wenn wir 3 Monate vorher geplant haben waren wir nicht so begeistert zudem kann mann auf Elba denke ich nix falsches machen. Jetzt wo ich so viele Infos habe werden wir all das möglichst besichtigen und genießen :))) Danke euch noch Mal für die Zeit und ganz tolle Tipps. :))) Ich werde definitiv berichten wie unser Urlaub auf Elba war. Eventuell werden wir doch 2 Wochen bleiben. Wir versuchen vor Ort für die zweite Woche eine Wohnung zu finden :))


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de