Insel Elba Forum

das Forum für alle Elbahome-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Jan 2020, 00:50

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Elba mit Baby
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Mär 2015, 09:50 
Offline

Registriert: 15. Mär 2015, 21:16
Beiträge: 3
Hallo!
Wir werden im Juni unseren ersten großen Urlaub mit unserer dann elf Monaten alten Tochter auf Elba verbringen, und bin jetzt auf der Suche nach ein paar "Geheim"-tips, bzw. Tips allgemein. Wir haben eine Ferienwohnung nahe Capoliveri und möchte gern die Insel viel zu Fuß erkunden. Kann uns wer Wege empfehlen die mit Kinderwagen machbar sind oder lohnt es sich überhaupt einen Kinderwagen mitzubringen? Auf den Bildern Bis jetzt hab ich viele Trampelpfade und Treppen in den Städten gesehen...
Könnt ihr uns vielleicht einen Wanderweg raten? Wir hätten alternativ auch eine Trage, wobei es dann eher gemütiche (ca. 6-10 km) Routen sein sollten.
Eine weitere Frage wäre ob man Baby Pflegeartikel gut auf der Insel bekommt? Oder ist es arg teurer und lohnt sich eher alles mitzubringen?

Freuen uns auf eure Antworten! Vielen Dank schon mal!

Liebe Grüße!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Elba mit Baby
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Mär 2015, 09:39 
Offline

Registriert: 15. Mär 2015, 21:16
Beiträge: 3
Hat wirklich keiner einen Tipp? Schade...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Elba mit Baby
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Mär 2015, 16:04 
Offline

Registriert: 19. Apr 2007, 10:57
Beiträge: 15
Wohnort: Bodensee
Hallo,

es gibt sehr viele Wanderwege rund um Capoliveri, die meisten davon auch als Rundwege zu gehen oder zu kombinieren, Allerdings sind sie nicht alle kinderwagentauglich, denn selbst da, wo ein Weg zunächst breit und sehr gut begehbar erscheint, ist er meistens im weiteren Verlauf irgendwann, schmaler, steiler und holpriger. Besser geeignet sind da schon die Wege oder kleinen Straßen, die auch von Fahrzeugen genutzt werden, z.B. die Straße zur Fattoria delle Ripalte, sehr schön, aber wegen der gelegentlich vorbeifahrenden Autos auch ziemlich staubig, vor allem in trockenen Perioden (ca. 9 km), oder der Weg von Straccoligno zur Bucht Calanova mit dem gleichnamigen Restaurant, den man auch noch weiterlaufen kann, wenn man den Kinderwagen über die Schranke hebt, die den Weg versperrt, oder die kleine Fahrstraße von Capoliveri (ab der Abzweigung nach Zuccale) zum Lido di Capoliveri, mehr ein längerer Spaziergang und ohne prickelnde Aussicht, aber dafür ist man dann am Lido! Alle diese Wege haben aber den Nachteil, dass es 1. Autos gibt (die wenigsten bei der zweiten Variante), und man 2. dieselbe Strecke auch wieder zurücklaufen muss, wenn man auch einen kindwagentauglichen Weg zurück laufen möchte. Es gibt auch einige andere Wege, etwas abgelegener auf dem Berg (Calamita), aber man muss ja erst einmal dahinkommen, machbar, aber mit Kinderwagen vielleicht etwas umständlich. Ein Tragegestell ist zum Wandern sicher praktischer, vor allem um sich abgeschiednere Gegenden zu erschließen. Trotzdem bietet sich die Mitnahme eines Kinderwagens auf alle Fälle an, z.B. um abends entspannt im Dorf zu bummeln!
Solltet Ihr in der 2. Junihälfte fahren, könnt Ihr Eure Wanderungen auch mit den Fahrten der dann als Strandbusse eingesetzten Schulbusse machen (z.B. Wanderung über die Calamita nach Innamorata oder über das Forte Focardo nach Naregno) und dann mit dem Bus zurück. Das gleiche gilt für Wanderungen in anderen Gegenden der Insel, wo man auch gut die öffentlichen Busse nutzen kann (ist hier schon mehrmals beschrieben worden).
Grundsätzlich kann man auf Elba alles, was zur Kinderpflege oder Ernährung gebraucht wird, auch kaufen. Sollte man aber ganz bestimmte Produkte brauchen, kann es sinnvoll sein, diese von zuhause mitzubringen, um sich unnötige Sucherei zu erparen. Unsere Kinder hatten vor einigen Jahren in Capoliveri Schwierigkeiten Gläschennahrung zu bekommen, weil sie aus was für Gründen auch immer in den Läden nicht vorrätig war, und wurden erst in der Apotheke fündig.

Viel Spaß auf Elba.
Flo


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Elba mit Baby
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mär 2015, 22:57 
Offline

Registriert: 30. Nov 2013, 23:39
Beiträge: 9
Hallo,

wir waren im letzten Sommer 3 Wochen mit 3 Kindern auf Elba. Davon war der Jüngste zu dem Zeitpunkt drei. Elba ist eine tolle Insel und sicher wird euer Urlaub auch mit Baby dort toll. Wir wohnten in Porto Azzuro und waren auch mehrfach rund um Capoliveri. Der Ort ist wunderbar. Besonders abends lädt er zum Bummeln und Essen ein. Wir waren mit Auto auf der Insel und waren fast jeden Tag an einem anderen Strand. Einige davon sind auch für Babys sehr geeignet. So z.B. die nur langsam ins Wasser gehenden Strände bei Lacona oder auch der Strand Capoliveri.
Aber auch wandern kann man sehr gut. Wenn ihr das Baby auf dem Rücken tragt dann könnte man z.B. auf die Burg Voltarai. Der Blick von dort auf die Insel ist klasse und der Aufstieg in einer Stunde ist gut machbar. Feste Schuhe und evtl. nicht in der Mittagssonne.

Babynahrung in Gläschen ist in ganz Italien eher nicht das normale. Zwar zu bekommen aber etwas mühsam und auch etwas teuer. Also ein paar Gläser sicherheitshalber einpacken und dann in Ruhe schauen.....

Viel Spaß auf Elba für Euch!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Elba mit Baby
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Mär 2015, 08:53 
Offline

Registriert: 15. Mär 2015, 21:16
Beiträge: 3
Vielen lieben Dank für eure aausführliche Antworten! Werden uns eure Tips anschauen! Danke! Freuen uns sehr auf den Urlaub!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Elba mit Baby
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Apr 2015, 10:48 
Offline

Registriert: 1. Mär 2012, 15:44
Beiträge: 6
Hallo Emma,
im Juni sind wir auch auf Elba, genau genommen die letzten 2 Juni Wochen und die erste Juli Woche. Der Vorteil ist, dass es da noch nicht ganz so heiß ist wie im Hochsommer, die Insel ist noch relativ grün und es blüht auch noch einiges. Seit einigen Jahren ist auch unser Hund mit von der Partie und man lernt dadurch die Insel zu Fuß kennen. Leider fällt mir auf Anhieb keine wirklich schöne Tour ein die für einen Kinderwagen geeignet wäre, also besser die Tragevariante wählen. Auch solltet Ihr je nach Wetterlage zeitig aufbrechen damit ihr nicht in die Mittagssonne kommt.
Sehr zu empfehlen sind die Bücher "Elba, Wanderführer und Karte" von Kompass und "Elba - die schönsten Küsten- und Bergwanderungen" von Rother Wanderführer zum vorplanen und einlesen. Allerdings sind nicht alle Wege zu 100% gekennzeichnet.
Da wir keine Kinder haben kann ich Dir zum Thema Baby Nahrung und sonstiges leider keine Informationen geben.
Vielleicht sieht man sich ja auf der Insel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Elba mit Baby
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Sep 2015, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jul 2015, 18:14
Beiträge: 10
Dachte auch zuerst, dass es für kleine Kinder dort eigentlich zu warm ist. Aber man muss sie ja nicht der Mittagshitze aussetzen.

_________________
Disko kommt nicht von diskutieren


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de