Insel Elba Forum
http://frage-antwort.elbahome.de/

Anreise und Übernachtung mit WW-Gespann
http://frage-antwort.elbahome.de/viewtopic.php?f=7&t=325
Seite 1 von 1

Autor:  kurare [ 26. Aug 2008, 07:42 ]
Betreff des Beitrags:  Anreise und Übernachtung mit WW-Gespann

Hallo Elba-Fans,

habe als langjähriger WW-Fahrer (Vectra + Hobby, Gespannmaß L 11,40 m x B 2,30 m x H 2,55 m) und Elba-Neuling ein paar Fragen. Vielleicht kann sich da ein Wissender mit auseinandersetzen und uns weiterhelfen.

Wir fahren am Freitag, den 5.09.08, in Oberschwaben los und nehmen den San Bernardino. Weil wir es uns zeitlich einrichten können, und alle Recherchen bezüglich der Fähren sagen, dass das Wochenende wesentlich teurer für ein Gespann ist als ein Wochentag, wollen wir erst am Montag, den 8.09.08, übersetzen. Dazu planen wir Übernachtungen über das Wochenende am Luganer See und fahren im Laufe des Sonntags weiter nach Piombino. So wie wir das aus vielen Seiten recherchieren und zusammentragen konnten, gibt es diverse Übernachtungsmöglichkeiten knapp vor Piombino.

Es gibt einen Womo-Stellplatz in der Bucht von Baratti bei den Etrusker-Grabungsstätten etwa 10 km nördlich Piombino. Wir denken, dass es da im September möglich sein sollte, auch mit einem WW-Gespann zu stehen. Hat jemand Erfahrung mit dem Womo-Stellplatz?
Noch etwas nördlicher haben wir die Campingplätze Albatros, Continental, Etruria gefunden. Die beiden letzteren Plätze sind bei Donoratico. Ist es möglich, aus den Campingplätzen morgens um 7:00 Uhr raus zu kommen damit wir eine Fähre gegen 9:00 Uhr erwischen?
Direkt im Hafen zu stehen und zu nächtigen sind wir uns etwas unsicher. Oder könnte man da auch schon ab ca. 19:00 Uhr am Sonntag sein Gespann abstellen und in Piombino bummeln gehen? Dann da stehen bleiben und bis zum Montag in der Früh schlafen? Wie sind die Erfahrungen?

Oder gibt es Alternativen an die wir nicht gedacht haben?

Danke für die Hilfe
Gruß
Günter

Autor:  Reiner [ 30. Aug 2008, 16:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Günter,
ich bin zwar kein 'Wissender' in Sachen Camping und kann Dir diesbezüglich kaum weiter helfen aber mir fällt eine Alternative ein:

Du schreibst, dass Ihr gegen 19:00 in Piombino eintreffen werdet. Meine Idee wäre der Versuch einzuschiffen.
Ihr könnt Euch ja den Verladebetrieb anschauen. Wenn die Fähre nicht voll wird einfach den Versuch wagen - normalerweise klappt so etwas.
(kommt natürlich auf den Fahrplan an)

Auf der Insel wäre eine Übernachtung (kein Camping!) auf Parkplätzen möglich - Ihr befändet Euch ja auf der Anreise.
Meist ist aber vor oder in der Nähe der Campingplätze durchaus auch genügend Fläche.

Autor:  kurare [ 31. Aug 2008, 13:44 ]
Betreff des Beitrags:  Noch am Sonntag abends übersetzen

Hallo Reiner,
besten Dank für deinen Tipp. Den Gedanken hab ich natürlich auch geprüft. Kommt aber für uns deshalb nicht in Frage, weil alle Fähren bei den Gespannen am Wochenende richtig zulangen. Das gilt leider auch noch für Sonntagabend. Deshalb unser Plan, erst am Montag in der Früh über zu setzen.
Trotz allem werde ich grundsätzlich bei Ankunft am Sonntag versuchen, ein preislich angemessenes (sprich wochentagähnliches) Preisniveau zu erhalten. Vielleicht geht ja was wenn die Fähren tatsächlich leer sind.
Günter

Autor:  mctwist666 [ 14. Jan 2013, 19:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anreise und Übernachtung mit WW-Gespann

Wir (Frau, Kinder 2+7 und ich) haben im Hafen von Piombino
übernachtet. das ganze hat mit Auto und WW 8 Euro gekostet.
Wir werden es dieses Jahr gleich machen.
lg Patric

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/