Insel Elba Forum

das Forum für alle Elbahome-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Feb 2020, 15:58

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Mai 2009, 13:33 
Offline

Registriert: 22. Mai 2009, 10:53
Beiträge: 13
Wohnort: 21682 Stade
Hallo Forum,

nach endlos langer Pause von Elba (8 Jahre) wollen wir dieses Jahr unseren Kindern auch diese schöne Insel zeigen.

Nach vielen Urlauben auf Elba im Ferienbungalow wollen wir nun mit einem Wohnwagen (7,30m) nach Elba fahren. Als Campingplatz haben wir uns für "La Foce" in Marina di Campo ausgesucht.

Den Wohnwagen haben wir uns geliehen und wollen, so die Planung, auf einem Donnerstag gegen 3 Uhr in Stade starten, um möglichst noch am Freitag Abend ohne Reservierung auf der Fähre zu sein (will nicht ins Samstagchaos). Da die Kinder noch klein sind (2 und 4) denke ich wir benötigen viele Pausen und so ca. 20h Fahrtzeit daher will ich nicht reservieren.

Soweit das Vorhaben - hier nun meine Fragen an die Profis:

1. Sind die Fahrzeiten realistisch geplant? (Stade liegt bei Hamburg)
2. Sonst sind wir immer die A7 und dann die 96 bis Lindau gefahren, dort durch die Ortschaft in die Schweiz und weiter auf der Autobahn über Mailand, Genua, Livorno bis Piombino gefahren. Ist das als Gespann noch sinnvoll oder doch lieber über Österreich, weil dort ja etwas schneller gefahren werden darf?
3. Mit was für Mautgebühren muß man als Gespann rechnen? Ich geh z.Zt. von 60,- € die Strecke aus...
4. Kennt jemand gute Plätze für die Übernachtung unterwegs mit einem Wohnwagen?


Ich hoffe es kann mir geholfen werden... :?:


Schöne Grüße aus dem wunderschönen Stade.

Jan


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jun 2009, 08:25 
Offline

Registriert: 25. Aug 2008, 14:28
Beiträge: 9
Wohnort: 88400 Biberach
Hallo Jan,

um dir diesen Zahn gleich zu ziehen: Auch wenn du die Tempo 100-Zulassung hast (glaube ich aber nicht) wirst du die Reise nicht in 20 Stunden Fahrzeit machen können. Alleine bis du in unserer Gegend bist brauchst du 10 Stunden (südliches Ende A7) wenn es gut läuft. Aber Durchfahren ist wegen der Kinder nicht machbar.

In Österreich darfst du ebenfalls nur 80 fahren! Es sei denn, dein Gespann hat ein zul. Gesamtgewicht von max. 3500 kg, dann geht’s auf Autobahnen mit 100. Aber mit einer 7,30 m Karre glaub ich das nicht – und pass auf, die Öschis schauen danach.

Von daher, fahr über die CH. Ist sogar billiger, trotz der 2 Vignetten, denn wenn du Brenner (2*8,00E) und A-Pickerl (2*7,60E) und I-Maut (2*14,20E) zusammenzählst, bist du bereits am Gardasee mit 60,00 Euro teurer als mit den CH-Vignetten. Und vom Gardasee bis Piombino ist es noch einmal etwas teurer als über Milano. Über die CH brauchst du ein Sonderpickerl durch den Bregenzer Tunnel (2*2,00E) das du an der Grenze ziehst. CH-Vignette kostet 2*27E. Vergleichbar mit Gardasee: Aber nur 58,00E bezahlt.

Vom Gardasee bis Autobahnende Rosignano ist es weiter und damit teurer als von Ende CH bis dorthin. Und über den Brenner darfst du von oben bis runter nach Verona nicht überholen! Die Maut von Milano bis Rosignano beträgt 2*38,00E. Vom Gardasee weiß ich sie nicht auswendig. Gibt aber im ADAC einen Mautrechner.

Schau dir mal mein Beitrag unter "Fähre" vom 22.05.09 an. Da hab ich geschrieben wie wir es gemacht haben. Mit Kindern sehr zu empfehlen und schonend zum Geldbeutel.

Gruß
Günter


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jun 2009, 14:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 14. Sep 2007, 17:24
Beiträge: 135
Wohnort: öfters mal Marina di Campo
Günther schreibt:
CH-Vignette kostet 2*27E

Die CH Vignette hat jedoch eine Gültigkeitsdauer bis jeweils bis ende Januar - fallen also nur 1 mal 27E an.

Dominik

_________________
saluti
Dominik

Elba privat: https://casaalzi.wordpress.com" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jun 2009, 14:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mär 2007, 21:50
Beiträge: 168
Wohnort: Münster / Westfalen
Hallo Jan,
rechne mal zwischen 25 und 30 Stunden Fahrzeit, + 1 mal Übernachtung auf Parkplatz in der Schweiz und
verschiedene Pausen allein schon wg. der Kinder. Ich würde auf jeden Fall die Schweiz als Transit vorziehen.
Noch ein Tipp: sei vorsichtig in Italien, denn dort machen sich die LKW-Fahrer ein Spaß daraus Gespanne mit mögl.
geringem Abstand zu überholen, damit man Schwierigkeiten mit dem Sog bekommt. Ich habe meine Gespannfahrten
nach einigen Malen dann auf die LKW-freie Zeit gelegt.

Gruß von Elba (z. Zt. Sonne und 26°)

Eckhart


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jun 2009, 15:08 
Offline

Registriert: 25. Aug 2008, 14:28
Beiträge: 9
Wohnort: 88400 Biberach
Hallo Dominik,

klar gilt die Vignette 14 Monate lang, aber Jan fährt doch mit WW!
Also doch 2x die Vignette!

Gruß
Günter


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jun 2009, 16:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 14. Sep 2007, 17:24
Beiträge: 135
Wohnort: öfters mal Marina di Campo
Danke Günter - jetzt habs auch ich begriffen ;-)

Also nochmals: Jan möchte sich sich am einen Ende von Europa einen grossen,teuren Wohnwagen mieten , um ihn dann mit viel Aufwand ans andere Ende von Europa zu schleppen. Dieser wird dann dort nach einer sauteuren Fährpassage auf einem zu dieser Jahreszeit ebenfalls nicht gerade billigen Campingplatz aufgestellt.
Ich erlaube mir die ketzerische Frage, ob es nicht eine einfachere und allenfalls letztendlich günstigere Alternative wäre, zB in Livorno einen Wohnwagen zu mieten, oder - noch einfacher, gleich ein Mobilehome oder ein Appartement am Zielort zu buchen.

Dominik

_________________
saluti
Dominik

Elba privat: https://casaalzi.wordpress.com" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Jun 2009, 06:55 
Offline

Registriert: 25. Aug 2008, 14:28
Beiträge: 9
Wohnort: 88400 Biberach
Das, lieber Dominik, ist nicht ketzerisch, sondern überaus berechtigt. Aber wir wissen nicht warum er dies so macht - er wird seine Gründe haben.

Gruß
Günter


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Jun 2009, 07:44 
Offline

Registriert: 22. Mai 2009, 10:53
Beiträge: 13
Wohnort: 21682 Stade
Hallo und vielen Dank für die vielen Postings,

da ist doch nix ketzerisches dran!

Mobilheime oder Ferienwohnungen waren in Marina di Campo nicht zu bekommen, war ich wohl etwas spät dran...

Außerdem steht für mich die Überlegung an einen Wohnwagen bzw ein Wohnmobil zu kaufen, die Tendenz geht zwar ganz klar in Richtung Wohnmobil, aber ich wollt auch mal einen Wohnwagen ausprobieren...

Mit zwei kleinen Kindern (2+4) kommt für mich kein Hotel in Frage, zur Auswahl standen für mich nur Ferienwohnung, Mobilheim, Wohnmobil oder Wohnwagen und im Vergleich ist ist der Wohnwagen sogar meiner Meinung nach noch die günstigere Lösung. Und als Familie zu Campen find ich klasse.

Komm jetzt bitte nicht mit Zelt, soweit konnte ich meine Frau doch noch nicht bringen :lol:

Und mit der Reisezeit - ich hab doch Zeit, mich hetzt keiner, Italien ist das Ziel für den ersten Tag (Abfahrt Do. 3Uhr) - wenns nicht klappt übernachten wir halt in der Schweiz, und den Rest...mal sehen, vielleicht schaff ich es bis nach Elba wäre toll weil nicht Samstag dann die Fähre, Campingplatz ist eh erst ab Samstag gebucht

Mal sehen was so geht - ist halt mein erster Test mit nem Wohnwagen :?:


Viele Grüße Jan


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Jul 2009, 15:43 
Offline

Registriert: 22. Mai 2009, 10:53
Beiträge: 13
Wohnort: 21682 Stade
So da bin ich dann wieder...

wollt mal ne kleine Rückmeldung geben:

1. Der Urlaub war wieder super klasse.
2. Für Gespanne nur noch Torremar (60,- € Unterschied pro Fahrt bei mir, 96 statt 158, die Spinnen doch!!!)
3. Gespann ab Stade ohne Stau in 21h reine Fahrzeit für ca. 1550km (effektiv von Mi 17:00 Uhr bis Fr 10:00 Uhr) Geht super! Mittwoch bis hinter Göttingen gefahren, Donnerstag bei ruhigen Kindern bis hinter Genua und Freitag dann auf die Insel.
4. Das war so gut, dass wir uns wohl einen Wohnwagen kaufen werden...
5. Sommer 2010 ist gebucht, alles andere....

Viel Grüße

Jan


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Jul 2009, 10:32 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mär 2007, 16:06
Beiträge: 581
Wohnort: bei Limburg/Lahn
Hallo Jan,
danke für die Rückmeldung. Sehr interessant, vor allem die Fährpreise.

Sag' mal, seid Ihr genau diese Strecke (über Lindau) gefahren, die Du eingangs erwähnt hast?
und
wie ist eigentlich das Stück zu fahren Lindau bis zur schweizer Autobahn?

Ich habe nämlich vor, Deinen Beitrag als Anreisetipp für Gespannfahrer in die Site einzuarbeiten (natürlich mit Autorenhinweis ;) )

Habt Ihr das Fährticket am Hafen gekauft oder online?

Vielleicht habe ich noch weitere Fragen,dann melde ich mich noch einmal.

Hauptsache Ihr hattet einen schönen Aufenthalt auf 'unserer' Insel.

_________________
viele Grüße
Reiner

https://elbahome.de" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Jul 2009, 11:23 
Offline

Registriert: 22. Mai 2009, 10:53
Beiträge: 13
Wohnort: 21682 Stade
Hallo Reiner,

die Route stimmt so außer dass wir nicht durch den Ort gekurvt sind, Österreich hat ja die Korridorplakette (siehe Extraposting) und das war mir die 2 Euro Wert pro Fahrt.

Also genau: A7 bis Memmingen -> A96 bis Hörbranz in Österreich die A14 bis Hohenems dann über die Grenze in die Schweiz durch Diepoldsau auf die A13 bis Bellinzona -> A2 bis Chiasso dann A9/später A8 bis zum Ring Mailand - über A50 auf die A7 bis Genua und dann über A12 bis Piombino

Sind von Stade so ca. 1550km eine Tour und ohne Probleme zu fahren, war ne super Strecke. Einzig auf der Hintour hinter dem St. Bernadino die 17 km Serbentin runter sind nicht ohne - ohne Zurückschalten bis teilw. 3 Gang und auf Bremsen achten geht es nicht.
Auf dem Rückweg dauert die Strecke etwas länger, je nach Stärke des Zugfahrzeuges :lol: :lol: ...

Die Strecke würd ich auf jeden Fall empfehlen und die Korridorplakette solltest du auf jeden Fall auf Deine HP aufnehmen bitte.

Fährticket für die Hintour hab ich nicht gebucht. Ich war Freitag morgen am Schalter und hatte genau 10 min um auf die Fähre zu kommen - für die Hinreise hab ich noch nie gebucht wenn es kein Samstag ist...

Für weitere Fragen: Nur zu!

Viele Grüße


Jan


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Jul 2009, 07:45 
Offline

Registriert: 25. Aug 2008, 14:28
Beiträge: 9
Wohnort: 88400 Biberach
Hallo Jan,

freut mich dass ihr einen schönen Urlaub hattet!

Und es freut mich, dass mein Tipp vom 8.06.09, ein paar Postings weiter oben, über die CH und kurz über A (mit Korridorvignette) zu fahren, sich bewährt hat.
Auf das Thema mit den unverschämten Fährpreisen für Gespanne bei der Moby hatte ich ja auch (siehe "Fähre" 8.05.09) hingewiesen. Wie du sehen konntest, unterscheiden sich die Linien nur im Preis, denn in1 Stunde Überfahrt kann ich beim besten Willen keine 60,-- Euro Mehrpreis "verwellnessen".

Gruß
Günter


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Jul 2009, 13:45 
Offline

Registriert: 22. Mai 2009, 10:53
Beiträge: 13
Wohnort: 21682 Stade
Hallo Günter,

ja war klasse, wie gesagt nur nach dem St. Bernadino nach unten fand ich schon recht knuffig.

Mit den Fährpreisen haben die echt die Pfanne heiß!!! ICh bin sonst immer Mobby gefahren, allerdings ohne Gespann und ich muß sagen da ist kein Unterschied und langsamer sind die von Torremar auch nicht, die legen genausoviel Briketts auf :lol:

Aber so wie es aussieht haben wir demnächst ja nen WW und dann werden wir mal nächstes Jahr sehen wer wieder besser ist - als Fähre / Strecke bleibt gleich 8)

Viele Grüße

Jan


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de