Insel Elba Forum

das Forum für alle Elbahome-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Feb 2020, 14:18

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Apr 2013, 06:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2013, 16:45
Beiträge: 93
Wohnort: Ein "heruntergekommener" Bündner im Aargau
Zitat:
danke für die Info, ja die Preiserhöhungen :? aber die Schweizer kommen demnächst ja auch noch :(
Hallo Reiner.

Das ist gar noch nicht so sicher, denn das Referendum ist GsD zustande gekommen. Ich sammle schon heftig Unterschriften gegen diese in meinen Augen Abzockerei. Fr. 70.-- hätten genügt und warum muss ich für meinen Wohnwagen, den ich vielleicht 3 - 4 mal pro Jahr auf CH-Autobahnen bewege, auch den vollen Preis bezahlen. Erst haben die Abzocker bei Banken und Versicherungen eine auf den Deckel bekommen, jetzt hoffe ich, dass auch unser Parlement einen Schuh voll rauszieht :D

_________________
Grüsse aus der Schweiz / Salutations de la Suisse / Saluti dalla Svizzera / Salids dalla Svizzera
Grischa


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Apr 2013, 11:29 
Offline
Moderator

Registriert: 31. Mär 2007, 19:58
Beiträge: 64
Wohnort: Bochum
Zitat:
ich weiss ja , dass viele Leute Hemmungen haben, ihre Kreditkarten einzusetzen, aber wir zahlen schon seit Jahren die Autobahngebühren damit, bisher ohne irgendwelche Probleme.
Mache ich auch schon seit Jahren und bin total gut damit gefahren. a) geht es meistens schneller und b) hab ich mittlerweile schon 2 mal glück gehabt und es ist nichts abgerechnet worden.

@Scaglieri: Ganz einfach: für uns aus dem tiefen Westen sind das ca 100 km um + den Nachteil das die A3 meistens nicht so sonderlich gut zu fahren ist, von München mal ganz zu schweigen...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jul 2014, 15:55 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Hallo,
ich stelle mal unseren Erfahrungsbericht zu Telepass für dt. Urlauber hier ein:

Bei unseren Überlegungen, welche Zahlmethode wir an den italienischen Mautstationen wählen sollen, waren für uns die Faktoren Zeitersparnis, Sicherheit (verlässliche Funktion und Nachweisbarkeit der gezahlten Maut) und Entspanntheit ausschlaggebend. Schließlich war es unsere erste Fahrt durch Italien und auf die Insel Elba – wir kannten die Strecke noch nicht und hatten auch noch kein zeitliches Gefühl, wie lange man in etwa brauchen würde. Außerdem war Ferienbeginn. Zu fünft im Auto, ca. 900 km bis Fährhafen, war uns jede Vereinfachung und Zeitersparnis willkommen.
Da wir keine Kreditkartenbesitzer sind und diese hätten extra erwerben müssen, fiel letztlich die Wahl auf telepass für dt. Urlauber.

Das Telepassgerät bestellen geht einfach online über http://www.tolltickets.com. Dort konnten wir praktischer Weise auch gleich die Vignetten für Österreich und die Schweiz mitbestellen (ohne Aufpreis).
Man gibt seinen Wunschtermin ein (natürlich mit Puffer zum Abfahrtstag), wann die Sendung mit dem Telepassgerät da sein soll, zwei Tage vorher wird es von tolltickets abgeschickt. Man hat im Pauschalpreis inbegriffen 3 Wochen Zeit bis das Gerät wieder per Post bei Tolltickets ankommt. 2 Tage nachdem tolltickets das Gerät abgeschickt hat, beginnen diese 3 Wochen erst. Bei unserem 2-wöchigen Urlaub haben die 3 Wochen Zeit völlig ausgereicht. (aber es würde eh nur 50 ct. am Tag mehr kosten, falls es etwas länger dauern sollte.)
Über den Stand der Sendungen erhält man eine Nachricht (Absenden des Geräts, Ankunft des Geräts). Die Montage an der Windschutzscheibe ca. in Höhe des Rückspiegels ist einfach und es gab auch keine Probleme betr. Funkkontakt oder so.
Und so sind wir wirklich völlig entspannt in die Mautstationen gefahren, die gelbe Telepassspur genommen, beim Reinfahren kurzes Piepsignal, beim Rausfahren kurzes Piepsignal (so wussten wir, dass alles o.k. war), ohne Anhalten, wirklich schön flüssig durchfahren können wie man es sich vorgestellt hat.
Die Karten-Schlangen wären nicht so lange gewesen, aber in der Barbezahlschlange hätte ich in der Tat nicht stecken wollen. Und: die schlafenden Insassen haben garnichts mitbekommen und schön weiterschlafen können.
Als wir wieder zu Hause waren, haben wir das Gerät am nächsten Werktag zurückgeschickt (Verpackungsmaterial dafür gab es bereits), eine Email bekommen, dass das Gerät angekommen ist (1 Tag später) und knapp 2 Wochen später dann die Abschlussrechnung erhalten mit der Detailaufstellung der angefallenen Maut je Abschnitt (jetzt wissen wir, um welche exakte Uhrzeit wir wo durchgekommen sind :wink: ).
Und was hat das Ganze nun gekostet?
Versand-und Verpackungskosten 3,80 €
Telepass: Aktivierungspauschale pro Gerät 4,50 €
Servicegebühr 9% auf tatsächl. angefallene Mautgebühr 6,78 €
macht zusammen: 15 ,08 €
+ Briefmarke für die Rücksendung

Die reine Mautgebühr war insgesamt 75,30 €, interessanter Weise mehr als 10 € günstiger als es uns der ADAC-Maut-Berechner für die Strecken angegeben hatte. (Was ist eure Erfahrung?)
Hin-Strecke: Como, Milano Westtangente bis Milano Süd, dann über Parma, La Spezia, Livorno bis Rosignano
Rück-Strecke: ab La Spezia über Genua statt über Parma bis Milano Ovest (Mautgebühr für diesen Weg ist 70 ct. günstiger als die Hinstrecke)
Fazit:
Wir waren sehr zufrieden, es war sehr bequem und entspannt damit durch die Mautstationen zu fahren und wir haben alles transparent aufgeführt, so dass uns auch kein Briefchen aus Italien wg. angeblich nicht bezahlter Maut irgendwann mal den Nerv rauben könnte – uns war es insgesamt betrachtet diese Investition wert. Wenn wir mal Routine mit der Strecke haben sollten und einen neuen Nervenkitzel brauchen :wink: - dann werden wir auch mal eine andere Zahlmethode testen.
Ciao
Caro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Jul 2014, 17:01 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mär 2007, 16:06
Beiträge: 581
Wohnort: bei Limburg/Lahn
Zitat:
interessanter Weise mehr als 10 € günstiger als es uns der ADAC-Maut-Berechner
scheint ein Fehler bei ADAC zu sein (wahrscheinlich addieren die nur die Teilstrecken).
Nach Autostrade.it ist es richtig:
Como - Parma - Rosignano = 38,00 EUR
(Details: 2,20 + 2,90 + 32,90)
330 km

Como - Genua - Rosignano = 37,30 EUR
(Details: 2,20 + 2,90 + 32,20)
352 km

Antwort auf die nicht gestellte Frage :wink: warum ist Parma teurer obwohl weniger km?
Da man hier länger auf der Strecke einer anderen (teureren) Autobahngesellschaft unterwegs ist :)

_________________
viele Grüße
Reiner

https://elbahome.de" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Jul 2014, 20:24 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Zitat:
Nach Autostrade.it ist es richtig: ...
Danke Reiner ~ exakt die gleichen Beträge wie auf der Rechnung von tolltickets. Fazit: Alles korrekt und transparent abgerechnet.
Ciao
Caro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Jul 2014, 20:49 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mär 2007, 16:06
Beiträge: 581
Wohnort: bei Limburg/Lahn
dann werde ich es das nächste Mal auch wagen; muss nur mal sehen, da es mehr als drei Wochen sind :wink:

_________________
viele Grüße
Reiner

https://elbahome.de" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jul 2014, 12:36 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Vielleicht kann man verhandeln, ein Nachfragen wäre es wert. Du fährst ja außerhalb der Saison.
Ciao
Caro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jul 2014, 13:40 
Offline

Registriert: 3. Aug 2010, 16:58
Beiträge: 149
Wieviel Mehrkosten kommen denn da zur "normalen" Maut in etwa zusammen? Da war doch etwas mit einem Prozentsatz und die Miete fürs Gerät? Letztes Jahr bin ich durch meine 2 Mautstellen eigentlich relativ problemlos durchgekommen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jul 2014, 14:01 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Zitat:
Wieviel Mehrkosten kommen denn da zur "normalen" Maut in etwa zusammen?
so viel wie ich es weiter oben schon geschrieben hatte:
Zitat:
Und was hat das Ganze nun gekostet?
Versand-und Verpackungskosten 3,80 €
Telepass: Aktivierungspauschale pro Gerät 4,50 €
Servicegebühr 9% auf tatsächl. angefallene Mautgebühr 6,78 €
macht zusammen: 15 ,08 €
+ Briefmarke für die Rücksendung

Die reine Mautgebühr war insgesamt 75,30 €,
Ciao
Caro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jul 2014, 16:37 
Offline

Registriert: 3. Aug 2010, 16:58
Beiträge: 149
Ok, danke, hab mal wieder nicht alles gelesen... Na, wenn man damit einen Stau an der Mautstation umgehen kann (ich hab da so Erinnerungen, an die Letzte Station vor Piombino, mit dir kurve vorher... welche es jetzt ja nichtmehr gibt) ist es das sicher wert.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jul 2014, 19:57 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Ich denke es bleibt immer eine individuelle Entscheidung nach individuellem Ermessen, für welche Zahlweise man sich letztlich erwärmen kann. Und das kann von Fahrt zu Fahrt auch durchaus verschieden sein. Für uns gab`s eben gute Gründe, als Italienneulinge es mit Telepass für Urlauber zu probieren und wir haben eine gute Erfahrung damit gemacht. Soo teuer ist das nicht. Wenn ich bedenke, wie wir eben mal ohne mit der Wimper zu zucken das Österreichpickerl für insgesamt 17,-€ genommen haben um auf der Autobahn bleiben und durch den Pfändertunnel fahren zu können, statt die Autobahn zu verlassen und Landstraße zu fahren bis wir in der Schweiz sind, was uns ja auch empfohlen wurde, dann braucht man auch nicht über ca. 17,-€ Telepass zu diskutieren.
Wenn wir die Strecke kennen, später mal außerhalb der Ferien fahren können oder Kreditkartenbesitzer werden sollten, sieht es wieder anders aus und dann entscheiden wir vielleicht anders. Vermutlich hat man dann auch einfach den Reiz, mal etwas anderes zu testen. Gell, Reiner? :wink:
Ciao
Caro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jul 2014, 20:42 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mär 2007, 16:06
Beiträge: 581
Wohnort: bei Limburg/Lahn
genau !! :lol:

ja, ökonomisch betrachtet bringt es ja nichts aber ich werde es auch einmal probieren, um an den Schlangen vorbei zu rauschen :D

Peinlich wäre es nur, wenn dann keine Schlangen stünden :lol:

Da wir aber je nach Lust und Laune mal wo anders abfahren oder in Rapallo Station machen wird es schon einfach ein anderes Erlebnis sein :wink:

_________________
viele Grüße
Reiner

https://elbahome.de" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Jul 2014, 15:32 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Zitat:
Wieviel Mehrkosten kommen denn da zur "normalen" Maut in etwa zusammen? Da war doch etwas mit einem Prozentsatz und die Miete fürs Gerät? Letztes Jahr bin ich durch meine 2 Mautstellen eigentlich relativ problemlos durchgekommen.
Nachtrag: wie ich eben gesehen habe, hat Reiner unter der Rubrik "Anreise und Verkehr" und dann weiter unter "Mautstellen" die beiden Strecken (Grenzübergang Como und Grenzübergang Brenner) mit anfallenden Mautstationen und was wo bezahlt werden muss (aktualisiert 07/2014 :thumbup: ) ganz toll aufgeführt. Jetzt wird mir erst bewusst, warum du oben von nur 2 Mautstationen geschrieben hast. Ja dann, wenn man nur 1x Ticket ziehen und an der letzten Station in Rosignano nur 1x bezahlen muss, lohnt sich telepass auf dieser Strecke in der Tat nicht. Zumal die Mautgebühr auf dieser Strecke höher ist und der prozentuale Anteil von 9% an Servicepauschale ja dann auch entsprechend höher ausfällt.
Ciao
Caro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Jan 2015, 11:50 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Hallo Reiner,

ein gutes neues Jahr wünsche ich dir und allen Forumslesern!
Was ich schon längst mal fragen wollte, hast du eigentlich bei deiner letzten Elba-Fahrt den Telepass ausprobiert?
Falls ja, wie war`s?
Viele Grüße
Caro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Telepass von Tolltickets
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Jan 2015, 14:06 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mär 2007, 16:06
Beiträge: 581
Wohnort: bei Limburg/Lahn
Hallo Caro, auch alles Gute noch!

Ja habe ich. Ich fands toll.
Gut, wir fahren ja öfter unterwegs ab und auf, da genießt man es schon und um Mailand herum... war halt ein schönes Erlebnis.
Nur an einer Stelle habe ich mich selbst 'gefilmt' - Man wartet ja beim Durchfahren auf den 'Pieps' und der kam einfach nicht - bis ich sah, dass die Schranke ohnehin offen war :lol:

Klar, der eine oder andere wird sagen, für die drei oder vier Mautstationen lohne es sich nicht aber auch die Zusendung, Abrechnung und Rücksendung lief einwandfrei. Wahrscheinlich mache ich es wieder ;)

_________________
viele Grüße
Reiner

https://elbahome.de" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de