Insel Elba Forum

das Forum für alle Elbahome-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Feb 2020, 14:55

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Jun 2014, 16:37 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Hallo,

und noch eine respekteinflösende Begegnung... diesmal mit Quallen.
An unserem letzten Urlaubstag wollten wir als Sahnehäubchen eigentlich den Strand von Cavoli besuchen. Aber weil parkplatztechnisch alles schon so voll dort war, sind wir weitergefahren bis Seccheto, wo wir dann noch Platz gefunden haben.
Zwei unserer Jungs gleich mit Taucherbrille und Schnorchel in die Fluten gesprungen und losgeschwommen, ich wollte hinterher und wunderte mich noch, warum ein paar Besucher abwartend am Wasserrand standen ("ist ihnen das Wasser zu kalt?"), als ich gerade eine erste Qualle selbst entdeckte und dann schnell mitbekam, dass diese Leute auf die Qualle aufmerksam machten. Jemand hat sie rausgefischt und (ich wundere mich) im Sand verbuddelt. Dann habe ich die zweite gesichtet und darauf gezeigt, "un'altra" hieß es gleich und wieder rausgefischt. Dann die dritte Qualle (inzwischen bekam ich mit, dass Qualle "medusa" heißt) - ich lief sofort an den Steinfelsen entlang um zumindest optisch irgendwie Kontakt zu unseren Jungs aufzunehmen, denn akusitisch konnten sie mich ja nicht mehr hören und gab ihnen zu verstehen, dass hier Quallen sind. Im östlichen Teil der Bucht badeten recht viele Leute, scheinbar waren dort noch keine gesichtet worden, also deutete ich den Jungs diese Richtung an - und hab inzwischen längst ein Stoßgebet losgeschickt.
Als ich wieder am Wasserrand am Strand war, entdeckte ich weitere drei Quallen. Es waren auch ein paar Männer mit ihren Söhnen mit Angelnetz und Eimer zu Gange.
Eine Italienerin mit Taucherbrille, so um die Mitte 50, hat es dann am Arm "erwischt". Sie schrie im Wasser laut auf und jammerte bzw. heulte so laut, dass wirklich alle es auf dieser Seite mitbekamen. Sie wurde von ihren Bekannten aufgefordert aus dem Wasser zukommen, doch sie heulte weiter und blieb fast auf der Stelle, bis der Bademeister sie dann aus dem Wasser geleitete.
Ich habe so etwas noch nicht erlebt, aber es muss höllisch wehtun.
Das hat mir meine Badefreude leider dann doch etwas getrübt - sonst schwimme ich immer eins bis zweimal bis zur Boje raus, das habe ich dann natürlich an diesem letzten Tag nicht mehr gewagt.
Als wir zu Hause am Ferienhaus waren, habe ich sofort auf unseren Wetterhahn auf unserem Dach geschaut - und: natürlich Südwind/Südostwind. Das hätte ich mal früher beobachten sollen, aber ehrlich gesagt, hatte ich zwar von den Nordstränden (Sant Andrea) bis jetzt von der Möglichkeit von Quallen gelesen (eben bei entsprechendem Wind, der die Quallen dann mit den Wellen in Richtung Land bringt), aber dass dies auch an der Südküste der Fall sein könnte, damit hatte ich nicht gerechnet.
Ciao
Caro


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Jun 2014, 18:22 
Offline

Registriert: 3. Aug 2010, 16:58
Beiträge: 149
Ich glaube, die können überall sein. Selbst in Azurro im Hafen hab ich schon einige gesehen, wo ich mich gefragt habe, wie die dort hinkommen, wo es da doch eher keinen Wellengang/Strömung gibt. Wir hatten letztes Jahr bei Morcone auch mindestens 4 Tage mit Quallen im Wasser.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Jun 2014, 09:56 
Offline

Registriert: 5. Jul 2012, 09:12
Beiträge: 111
Wohnort: Überliingen
Hallo Caro,

ich lese Deine Zeilen mit Grausen, letztes Jahr im Juni hatten wir von 7 Tagen Urlaub (Region Patresi, St.Andrea) an 3-4 Tagen diese Feuerquallen, war schon sehr ärgerlich.
Ende September war es dann leider noch schlimmer während des gesamten Urlaubs konnte man in der oben genannten Region wegen Quallen nicht ins Wasser.
Wir sind jeden Tag nach Lacona gefahren, dort gab es keine Quallen, allerdings ist das dann schon lästig von Cole d`Orano dorthin zu fahren.
Ich hoffe, dass wir Ende August von den Quallen verschont bleiben.

Ich habe mich letztes Jahr über das Quallenproblem mit einem Fischer unterhalten, der sagte mir das Problem mit den Quallen ist hausgemacht, die natürlichen Feinde der Quallen sind sogut wie nicht mehr vorhanden. (Thunfisch und Hai fressen wohl die Quallen.)

Letztendlich sind mal wieder wir Menschen selber schuld.

Gruss

Michael


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Jun 2014, 11:43 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Hallo Georg, hallo Michael,

puuh, irgendwie bin ich froh, dass ich erst am letzten Urlaubstag damit konfrontiert wurde und wir bis dahin unbeschwert schwimmen und schnorcheln konnten - ich meine auch kopfmäßig unbeschwert. Und natürlich auch froh, dass nichts Größeres passiert ist. Inzwischen hat mein Ältester so nebenbei erwähnt, dass er auch mal kurz am Arm ein Brennen hatte und dann eine gerötete Stelle beim Rausgehen sah, wäre aber nicht dramatisch gewesen, meinte er. An welchem Strand das war, weiß ich aber grade nicht, es war ein anderer als Seccheto. Mit dem Wissen und der Erfahrung jetzt wäre ich längst nicht mehr so frei, einfach raus zu schwimmen, auch wenn man am Ufer selbst keine Quallen sichtet. Und ich würde jetzt Essig oder Rasierschaum in den Rucksack zum Strand stecken.

Solche Berichte zu lesen, ist dann auch nicht gerade erbaulich...
http://www.augsburger-allgemeine.de/pan ... 36812.html

Aber das Problem soll jetzt wirklich nicht unseren schönen Urlaub und die viel viel mehr schönen Erfahrungen und Eindrücke von Elba überdecken!
Ciao
Caro


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Jun 2014, 15:26 
Offline

Registriert: 3. Aug 2010, 16:58
Beiträge: 149
Es ist schon nervig mit den quallen, aber es gibt durchaus schlimmere Meeresbewohner, von denen man hier verschont bleibt (Stachelrochen etc.)
So lange es "nur" bei den Feuerquallen bleibt ist das ganze ja relativ gut behandelbar.
Ich bin beim ersten schwimmen am Tag auch immer mit Taucherbrille rein und habe weitläufig Ausschau gehalten, auch schon vor den paar Tagen mit den vielen Quallen.

Zitat:
Und ich würde jetzt Essig oder Rasierschaum in den Rucksack zum Strand stecken.
Andere Methode wäre warmes/heißes Wasser. So warm, dass man es noch verträgt. Damit abspülen. Das hilft sehr gut.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Jun 2014, 21:17 
Offline

Registriert: 15. Aug 2013, 12:53
Beiträge: 76
Zitat:
Andere Methode wäre warmes/heißes Wasser. So warm, dass man es noch verträgt. Damit abspülen. Das hilft sehr gut.
Du meinst aber kein Süßwasser, oder? Ich habe gelesen, dass man auf keinen Fall Süßwasser drüber fließen lassen soll, weil dies die Nesseln zum Platzen bringt und sie ihr Gift dann doch abgeben, was man ja verhindern möchte.

Bei Essig scheinen die Meinungen übrigens doch auseinander zu gehen, wenn man "Feuerqualle Erste Hilfe" googelt.

Das Gute auf Elba ist, dass man mal eben in alle vier Himmelsrichtungen überhaupt ausweichen und einen anderen Strand besuchen kann.

Ciao
Caro


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Jun 2014, 11:36 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mär 2007, 16:06
Beiträge: 581
Wohnort: bei Limburg/Lahn
Zitat:
Das Gute auf Elba ist, dass man mal eben in alle vier Himmelsrichtungen überhaupt ausweichen und einen anderen Strand besuchen kann.
hallo Caro, erst einmal Dank für Deine Berichte :thumbup:

Da habt Ihr ja schon viel 'erlebt' :D aber wie Du schon schreibst, das ist ja neben allem anderen das Schöne an Elba, z.B. auch bei lokaler Bewölkung, einfach ins Auto und mal auf die andere Seite. Sind ja alles keine Entfernungen und zu sehen und erleben gibt's immer etwas :wink:

_________________
viele Grüße
Reiner

https://elbahome.de" onclick="window.open(this.href);return false;


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Aug 2014, 21:12 
Offline

Registriert: 5. Apr 2013, 12:37
Beiträge: 32
Die Quallen können überall auftauchen, es gibt keine 'typischen Quallenstrände'. Leider ist es in der Tat so, dass die Quallen im Mittelmeer stark auf dem Vormarsch sind. Das ist einfach so.

Zum Thema Stachelrochen, was soll an denen so schlimm sein? Im Mittelmeer gibt's in Ufernähe einen viel übleren Gesellen, mit dem keiner eine Berührung haben möchte: Das Petermännchen


edit by Reiner: Link korrigiert - in URL war Umlaut ä ;)


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Aug 2014, 09:43 
Offline

Registriert: 3. Aug 2010, 16:58
Beiträge: 149
Zitat:
Die Quallen können überall auftauchen, es gibt keine 'typischen Quallenstrände'. Leider ist es in der Tat so, dass die Quallen im Mittelmeer stark auf dem Vormarsch sind. Das ist einfach so.

Zum Thema Stachelrochen, was soll an denen so schlimm sein? Im Mittelmeer gibt's in Ufernähe einen viel übleren Gesellen, mit dem keiner eine Berührung haben möchte: Das Petermännchen
Stachelrochen sind doch recht ähnlich, zu den Petermännchen, graben sich auch im sand ein und man sollte nicht drauftreten...


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Sep 2014, 05:26 
Offline
Moderator

Registriert: 31. Mär 2007, 19:58
Beiträge: 64
Wohnort: Bochum
Zitat:
Zitat:
Das Gute auf Elba ist, dass man mal eben in alle vier Himmelsrichtungen überhaupt ausweichen und einen anderen Strand besuchen kann.
hallo Caro, erst einmal Dank für Deine Berichte :thumbup:

Da habt Ihr ja schon viel 'erlebt' :D aber wie Du schon schreibst, das ist ja neben allem anderen das Schöne an Elba, z.B. auch bei lokaler Bewölkung, einfach ins Auto und mal auf die andere Seite. Sind ja alles keine Entfernungen und zu sehen und erleben gibt's immer etwas :wink:
Oft braucht man gar nicht die andere Seite nehmen. Wir hatten dieses Jahr den Fall das bei Scirocco (Süd-Süd-Ost) Straccoligno im Südosten total quallenverseucht war und in der Bucht weiter in Naregno nicht eine einzige von den Viechern gesichtet wurde.

Manchmal muss man einfach glück haben :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de